Dienstag, 26. Januar 2016

Schokomousse-Kirsch-Torte

Zuerst einmal: Sorry für den langen Stillstand auf meinem Blog, aber derzeit läuft es etwas turbulent in meinem Leben....
Diese Torte habe ich eigentlich schon vor längerer Zeit gemacht, und ich kann euch sagen: Sie war wirklich gut!



Zutaten

 

für den Teig
  • 200 g Dinkelmehl
  • 80 g Dinkelvollkornmehl
  • 180 g fein gemahlener Rohrohrstaubzucker (Ich mache das immer in der elektr. Kaffeemühle.)
  • 14 g Weinsteinbackpulver
  • 50 g feines Kakaopulver
  • optional noch 2 TL Chai Küsschen (eine Gewürzmischung von Sonnentor)
  • 80 g Rapsöl
  • 350 ml Mandelmilch


für die Kirschschicht
  • 200 ml Kirschsaft
  • 1 g Agar Agar
  • 250 g Kirschkonfitüre (möglichst ohne grobe Kirschstücke)


für die Schokomousse
  • Zutaten und Zubereitung siehe hier - alternativ ginge auch eine Schokomousse mit Seidentofu, das wird aber nicht so luftig
  • Ich habe allerdings Zartbitterschoko und Reismilchkuvertüre vermischt und noch 1 EL Vanillezucker zugegeben.





Zubereitung


Backrohr auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen und eine 26er Springform am Boden mit Backpapier belegen und die Ränder einfetten und mit Mehl bestäuben.

Für den Teig die Mehle mit dem Zucker, dem Backpulver und dem Kakao (+ opt. Chai Küsschen) vermischen.
Rapsöl mit Mandelmilch verrühren und nach und nach mit Hilfe einer Küchenmaschine mit den trockenen Zutaten zu einem cremigen Teig verrühren.
Teig in die Springform füllen und glatt klopfen. Für ca. 30 min. bei 180 °C backen. Am besten mit Hilfe einer Stäbchenprobe überprüfen ob der Teig durchgebacken ist.

Kuchen anschließend auf ein Kuchengitter stellen und etwas ausfühlen lassen. Dann die Springform entfernen und den Kuchen mit der glatten Seite nach unten komplett auskühlen lassen.


Für die Kirschschicht den Kirschsaft mit dem Agar Agar verrühren und in einen kleinen Topf geben. 1-2 min köcheln lassen und dann mit der Kirschkonfitüre gut vermischen und etwas auskühlen lassen.

Den Kuchen so beschneiden, dass er saubere Ränder hat und dann einen Tortenring darum legen - am besten zwischen Kuchen und Ring einen Schicht Backpapier geben.
Die noch leicht warme Kirschschicht auf den Kuchen geben und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Die Mousse nach der Anleitung zubereiten und auf der Kirschschicht verteilen.
Torte nun für mind. eine Stunde kühl stellen und dann anschließen vorsichtig den Tortenring entfernen.



Kommentare:

  1. Wow die Torte sieht toll aus, besonders dem Mousse oben drauf. Eine sehr leckere Idee...
    Ich hoffe es kommt bald ein bisschen Ruhe in dein Leben, aber derweilen ist es okay und nötig in anderen Bereich etwas kürzer zutretten!=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, wie lieb von dir. Wird wohl eine Weile dauern, bis ich wieder zur Ruhe kommen kann. Derzeit stehen einige Veränderungen bevor, die mir nicht grade wenig Energie kosten.

      Liebe Grüße
      Irene

      Löschen
  2. oh die sieht klasse aus und klingt auch richtig lecker :-)

    AntwortenLöschen
  3. :-) Ja, das war sie auch!

    lg Irene

    AntwortenLöschen