Dienstag, 3. Mai 2016

grüne Power mit Kohlrabisuppe ;-)

Kohlrabi waren eigentlich nie mein Lieblingsgemüse, aber als ich letztens im Bioladen war, haben mich die grünen Vitaminbomben so angelacht, dass ich einen mitgenommen habe. Der war so gut, dass ich beim Schneiden immer wieder genascht habe.


 

 

Zutaten für 2-3 Portionen


  • ein Kohlrabi (meiner hatte etwa 350 g) + plus ein paar Blätter
  • 2 kleine Schalotten
  • 1 Knobauchzehe
  • 2 EL vegane Butter oder Öl
  • 60 ml Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer 




Zubereitung

Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. Ein paar Blätter klein schneiden.
Schalotten und Knoblauch schälen und klein schneiden.

Vegane Butter in einem Top schmelzen und das Gemüse darin andünsten. Mit Weißwein ablöschen und ca. 5 min. köcheln lassen. Gemüsebrühe zugeben und ca. 20 min. bei mittlerer Hitze kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und fein pürieren.
Eventuell mit ein paar Blattstreifen garniert anrichten.


Kommentare:

  1. Mhh sehr lecker und gute Idee die Blätter mit zuverarbeiten!Das habe ich schon öfters gehört, aber noch nie gemacht=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-)
      In den Blätter sind besonders viele wertvolle Inhaltsstoffe, und sie geben schmecken auch gut dazu. Kann dir also nur raten das auch mal zu probieren ;-)

      Lg Irene

      Löschen
  2. Sieht sehr lecker aus.

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    www.rimanerenellamemoria.de

    AntwortenLöschen