Montag, 27. April 2015

weißer Spargel in Orangen-Mohn-Sauce

Ich liebe Spargel - okay eine Sache gibt es daran, die ich nicht so mag, Spargelkenner werden wohl wissen, was ich meine. ;-)
Schon seit Tagen gustert es mich nach diesem feinen Gemüse und am Wochenende hatte ich endlich Zeit mir am Markt Spargel der besten Qualität zu kaufen und diesen zu meinem liebsten Gericht mit weißem Spargel zu verarbeiten. Das Rezept habe ich im letzten Jahr in einer "Köstlich vegetarisch" entdeckt und seit dem schon einige Male gemacht. Ich habe es nur ein klein wenig abgeändert.



Zutaten

  • 1,5 kg Spargel - am besten Solo*
  • 3 TL Rohrohrzucker
  • 4 EL gemahlener Mohn
  • 500 ml frisch gepresster Orangensaft (am besten Bio-Orangen)
  • 3 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 gestrichener TL Salz
  • ca. 5 EL vegane Butter
  • 200 ml Hafercuisine
  • Salzwasser
  • abgeriebene Schale (oder Zesten) einer Bio-Orange
  • ev. noch Zitronenbasilikum zum Garnieren

* Allen die in Wien und Umgebung wohnen kann ich absolut den Bio-Marchfeldspargel der Familie Brandstein empfehlen. Noch nie habe ich so guten Spargel gegessen. Ich musste so gut wie nichts von den Enden abschneiden, da sie zum Großteil gar nicht verholzt waren. So zeichnet sich richtig frischer Spargel aus.


 

Zubereitung


Spargel waschen und schälen. Die holzigen Enden abschneiden. (Besonders dicke Stangen am besten halbieren.) In der Zwischenzeit einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Darin dann die Spargelstangen (am besten so, dass der Kopf nicht ins Wasser schaut) ca. 8 min. kochen.
Spargel aus dem Wasser nehmen und in eine Auflaufform geben.

Backrohr auf 160°C Umluft (od. 180°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.

In einer beschichteten Pfanne den Zucker langsam schmelzen. In der Zwischenzeit etwas vom Orangensaft mit dem Johannisbrotkernmehl gut verrühren.
Mohn zum geschmolzenen Zucker geben und sofort den Orangensaft einrühren. Köcheln bis sich das Karamell aufgelöst hat. Das angerührte Johannisbrotkernmehl einrühren, aufkochen und das Ganze ca. 3 min. leicht köcheln lassen. Salz, Butter und Hafercuisine zugeben und alles gut verrühren.

Die Sauce über den Spargel gießen und für ca. 20 min. bei 160° Umluft ins Backrohr geben.
Etwa 5 min. vor dem Ende noch die Zesten oder die Orangenschalen über den Spargel streuen. Den fertigen Spargel dann noch mit Zitronenbasilikum garnieren.

Am besten zum Spargel noch Kartoffeln servieren - auch diese harmonieren wunderbar mit der Orangen-Mohn-Sauce.


Kommentare:

  1. Wow das ist ja eine tolle Kombination!Habe ich so noch nie gesehen!Sieht köstlich aus, dass muss ich unbedingt probieren=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann ich dir nur empfehlen ;-)

      lg Irene

      Löschen