Montag, 7. Juli 2014

Green-Power-Fruit-Smoothie (ein Vitamix-Rezept)

Auf meinem Balkon wuchert der Salat (eine Asia-Salatmischung) und da ich auch noch einige Bananen zum Aufbrauchen hatte und unbedingt mal das Gerstengras-Pulver probieren wollte, hab ich mir einen grünen Smoothie damit gezaubert.
























Gerstengras ist eine super Nährstoffquelle - es enthält sehr viel Calcium und Eisen, viele B-Vitamine, Vitamin A, C, E usw. Daher wird es auch zu den Superfoods gezählt.
Eine Freundin hat mir von der tollen Wirkung dieses Powerpulvers erzählt und so wollte ich es auch mal probieren. Leider neige ich ein wenig zu Eisenmangel und da sind mir pflanzliche Eisenquellen immer willkommen.

Zutaten für 2 Gläser

  • 3 reife Bananen
  • 1 Pfirsich
  • 1 EL Kokosmus
  • 1 Hand voll Salat (Ich habe meine asiatischen Pflücksalate verwendet.)
  • 1-2 TL Gerstengraspulver
  • ca. 300 ml Wasser - je nach Belieben

Das Ganze einfach in den Vitamix geben und auf der höchsten Stufe solange mixen, bis der Salat vollständig püriert ist.

Natürlich lassen sich Green Smoothies auch mit anderen Mixern machen. Jedem der es mit einem normalen Haushaltsblender versucht, sei aber gesagt, dass diese den Salat nicht komplett pürieren können und deshalb noch Salatreste im Smoothie sein werden.

Kommentare:

  1. Soo lecker, fast gleich ist momentan mein tägliches Frühstück, nur das ich 2 Bananen und 2 Pfirsiche verwende und kein Kokosmus;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Witzig :-) Ich bin mittlerweile auf Rote-Rüben-Laub umgestiegen, da ich so viel davon habe. Und Marillen, weil ich die aufbrauchen musste - sieht wirklich nicht appetitlich aus, schmeckt aber.

    AntwortenLöschen